Reitclub Isar e. V. – schon über 45 Jahre alt

Der Verein "Reitclub Isar e. V" wurde im Februar 1970 gegründet. Seine Aufgaben haben sich im Laufe der Jahrzehnte geändert. In der Anfangszeit war er Heimatverein zahlreicher Turnierreiter und -reiterinnen. Der Schwerpunkt der aktiven Tätigkeit waren das Ausrichten von großen Turnieren (Dressur bis Klasse M, Springen bis Klasse S) sowie die Veranstaltung von Abzeichenlehrgängen für die zahlreichen Reitschüler/innen.

Später verlagerte sich der Schwerpunkt hin zu einem Ausbildungsstall. Neben den Kursen und Prüfungen für kleine Reitabzeichen wurden viele Reiterfeste und Reiterferien veranstaltet. Sommerfeste und Weihnachtsfeiern standen fest im Terminkalender der Vereinsmitglieder. Und je nach zeitlichen Kapazitäten des Organisationsteams wurde das "Pferdejahr" außerdem bereichert durch das Faschingsreiten, das Herbstfest sowie Theoriekurse.

Großen Wert legten der Verein und seine Vorsitzende Hannelore Zimmer stets darauf, dass die verdienten Sport- und Lehrpferde ihren Lebensabend in ihrer angestammten Heimat bestens umsorgt verleben durften. Das Pferdeland Aich war zum Schluss ein Pferde-Gnadenhof.

Derzeit hat der Verein rund 75 Mitglieder.
Für das Ablegen des Basispass Pferdekunde sowie der verschiedenen Reitabzeichen wird vom Bayerischen Reit- und Fahrverband eine Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein gefordert. Ebenso für eine Teilnahme an Turnieren. Aus diesen Gründen, oder auch einfach, wenn Ihnen die Weihnachtsfeier und das Sommerfest gefallen haben:

Unterstützen Sie den Verein mit Ihrer Mitgliedschaft! Für jedes Mitglied bekommt der Verein von der Stadt Moosburg und vom Bayerischen Landessportbund Zuschüsse, so dass Sie - neben der Zahlung des Mitgliedsbeitrages - den Verein indirekt zusätzlich unterstützen.

Darüber hinaus lebt ein Verein von seinen aktiven Mitgliedern - machen Sie also mit! Engagieren Sie sich!