"Kein Gesetz der Welt hilft, wenn es nicht eingehalten und kontrolliert wird."
Volksweisheit

Den Schutz der Pferde - wie auch aller anderen Tiere - regelt in Deutschland das Tierschutzgesetz. Das sagt bereits in seinem ersten Satz alles aus: "Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen."

Der Reitclub Isar setzt sich für den tiergerechten Umgang mit dem Pferd ein. Wenn Sie - egal, ob beim täglichen Training, auf dem Turnier oder wo sonst - unreiterliches Verhalten beobachten, sollten Sie eingreifen! Sprechen Sie die betroffene Person ruhig und besonnen auf ihr Fehlverhalten an, aber lassen Sie die Situation nicht eskalieren - Sie bringen damit sich selbst und das Pferd in Gefahr. Wenn das persönliche Gespräch nicht hilft, wenden Sie sich an die Vorstandschaft des RC Isar. Wir schließen uns mit kompetetenten, rechtlich versierten Organisationen kurz und setzen uns für wehrlose Tiere ein.